Sprungziele
Untermenü
Inhalt

Veranstaltungen

Veranstaltung eintragen

alle Termine exportieren

Es wurden 19 Veranstaltungen gefunden

  1. Datum: 23.11.2023 bis 22.05.2024 Start-up 5

    Mit den Schwerpunkten Fotografie und Malerei ist vom 23. November 2023 bis zum 22. Mai 2024 die Ausstellung "Start-up 5" im Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur zu sehen. Die fünf Künstlerinnen und Künstler Birgit Bornemann, Jörn Hagemann, Reomira Krey, Evelyn Steinmetz und Mona Strehlow stellen
    aktuelle Werke ihres Schaffens aus.
    Die von Ministerium und BBK gemeinsam durchgeführte Ausstellung findet
    bereits zum fünften Mal statt. Sie unterstreicht und stärkt den
    Austausch zwischen Politik, Kunst und Verwaltung.
    Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Ministeriums, montags bis freitags
    von 9:00 bis 15:00 Uhr, besichtigt werden. Besucher werden gebeten, sich am Empfang auszuweisen.

  2. © Renate Knauer, 2023
    Datum: 02.12.2023 bis 17.11.2024 Sonderausstellung: Memento mori - Renate Knauer im Lettl Museum, Augsburg

    Eine skulpturale Ausseinandersetzung der im Kreis Plön lebenden Künstlerin Renate Knauer mit dem Werk des surrealistischen Malers Wolfgang Lettl.

    Lettl Museum, Augsburg
    Öffnungszeiten:
    Di-Do: 13-17 Uhr, Fr-So: 11-17 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr
    Montag: Geschlossen

  3. Datum: 11.01.2024 bis 31.05.2024 Küste-Kräne-Häfen-Meer

    Kunst im Rathaus Schwentinental
    Theodor-Storm-Platz 1, 24223 Schwentinental

    Gemeinschaftsausstellung von Monika und Astrid Krömer
    Vernissage am Donnerstag, den 11. Januar um 18.30 Uhr

    Eröffnung durch den Bürgermeister der Stadt Schwentinental
    Musikalische Begleitung durch United San Francisco Musikduo

    Ausstellungsdauer: 12. Januar bis 31. Mai 2024
    geöffnet: Mo/ Di/ Do/ Fr 8.30 -12.30 Uhr / Do 14 -18 Uhr

  4. © Werner Klein
    Datum: 13.01.2024 bis 14.04.2024 Galerie im Lutterbeker: WERNER KLEIN - MALEREI

    Werner Klein - DIE MALEREI IST DAS REICH DER FREIHEIT

    Eröffnung am Sonntag, den 13. Januar um 17:00 Uhr

    In der Regel unterliegt alles, was wir machen, einem bestimmten Zweck und dient einer bestimmten Funktion. Die Kunst und damit auch die Malerei ist dagegen zwecklos, sie dient keiner Funktion, sondern ist offen für all das, was sie beim Betrachter auslöst.

  5. Datum: 14.01.2024 bis 15.03.2024 "Es ist ein Baum und weiter nichts ..."

    Auf Einladung des Kunstvereins Husum und Umgebung e.V. präsentieren Ute Haese und Torsten Prawitt vom 14. Januar bis zum 15. März ihre Fotografien des Langzeit-Projektes Es ist ein Baum und weiter nichts im Husumer Rathaus. Nach der Vernissage an einem Sonntagvormittag können seither Interessierte einen vermutlich mehr oder weniger ungeliebten Behördengang mit einem Besuch dieser sie hoffentlich faszinierenden Ausstellung verbinden. Oder natürlich zu den Rathaus-Öffnungszeiten auch einfach so vorbeischauen:

    Montag bis Freitag 8:30 - 12:00 Uhr,
    Donnerstag auch von 13:00 - 16:00 Uhr.
    Und jeden 1. Donnerstag im Monat
    sogar bis 18:00 UHR.


    Die Vernissage, in deren Rahmen es auch eine kleine halbkriminelle Lesung geben wird, beginnt am 14. Januar um 11:30 Uhr.

  6. Datum: 08.03.2024 bis 24.03.2024 Illusiona

    Unsere Wahrnehmung zu erforschen, auszutricksen, oder mit allen Sinnen zu erleben. Das alles ermöglicht die Mitmachausstellung ILLUSIONA in vielen verschiedenen Mitmach-Experimenten. Man kann sich von drehenden Scheiben verwirren lassen, unmöglich angeordnete Muttern betrachten und seinen lustig gewölbten Körper im Zerrspiegel betrachten.
    Öffnungszeiten:
    Mo. - Fr. von 09:00 - 13:00 Uhr für Schulklassen nach vorheriger Anmeldung
    Mo. - So. von 12:00 - 18:00 Uhr für alle Interessierten frei

  7. Datum: 08.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Jakob Heymann & FALK

    Leiden nicht alle ein bisschen an chronischer Doppelmoral?
    Jakob Heymann & FALK auf jeden Fall und sie machen auch keinen Hehl daraus. Die beiden Liedermacher und Musikkabarettisten haben sich für einige ausgewählte Konzerte zusammengetan, um gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise voller Lieder zu gehen, die vor allem eine Botschaft
    tragen: Niemand ist perfekt, aber man kann sich ja trotzdem ein bisschen anstrengen. Eine wundersame Fusion von Scharfsinn und Gefühl, ein Abend voller Albernheiten, Leidenschaft und humorvollen Pöbeleien.
    www.jakob-heymann.de
    www.liedermacherfalk.com
    https://open.spotify.com/show/026dtirgo9BsxUh1qndzQC

  8. Datum: 09.03.2024 bis 26.05.2024 USEDOM im Spiegel der Malerei und Grafik (19361981). Aus der Sammlung Otto Niemeyer-Holsteins.

    Die Kunstsammlung dieses Künstlers umfasst mehr als 700 Plastiken, Skulpturen, Gemälde und Grafiken. Das Atelier Otto Niemeyer-Holstein in Lüttenort auf Usedom hat aus dieser Vielzahl eine bunte und abwechslungsreiche Präsentation zusammengestellt.
    Beide Museen sind durch die Mitgliedschaft bei euroart, der Vereinigung europäischer Künstlerkolonien, verbunden.
    Vernissage: Samstag, 9. März, 17 Uhr (Unkostenbeitrag 1 Euro)
    Geöffnet: Do bis Sa 14 bis 17 Uhr und So 11 bis 17 Uhr

  9. Datum: 09.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Over The Rainbow - Premiere

    Henryke Büttner und Ingo Hassenstein
    Dieser akustisch ganz pure und intime Konzertabend ist den besonderen Interpretationen klassischer Stücke verschiedenster Stilrichtungen von Jazz über Soul, Gospel bis zu Popmusik der US-amerikanischen Sängerin und Gitarristin Eva Cassidy gewidmet. Dieser besonderen Synthese aus exzellentem Gitarrenspiel und ausdrucksstarkem,
    nuancen- und farbenreichem Gesang möchten Ute
    Henryke Büttner (Sängerin, Schauspielerin) und Ingo Hassenstein (Gitarrist, Songwriter) mit diesem Konzert -abend Tribut zollen und die Herzen der Zuhörer berühren.

  10. Datum: 15.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr «Einer von uns» WerkstattTheater

    Von Christopher Eckert. Ein Heiratsschwindler möchte Bürgermeister werden und mischt die eingefahrene Wahl in einem Städtchen mächtig auf. »Doch seine Überheblichkeit lässt ihn übersehen, dass er längst nicht der einzige Trickser in diesem Spiel ist. In sarkastischen und witzigen szenischen Anekdoten beschreibt der Autor einen weitläufigen Jahrmarkt der Eitelkeiten, der von Minderwertigkeitsgefühlen, Habgier und Konkurrenz am Laufen gehalten wird. Dies führt zu einem moralischen Vakuum, das heutzutage gern auch »Populismus« genannt wird.

  11. Datum: 16.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Ulla Meineke

    mit dem Multi-Instrumentalisten Reinmar Henschke
    Songs & Geschichten"
    Weit mehr als eine Million Tonträger hat Ulla Meinecke von ihren Alben verkauft. Ulla Meinecke ist die Meisterin der treffenden Worte. Ihre Geschichten sind Bilder des Alltäglichen, die auf unvergleichliche Weise dem Besonderen nachgehen. Die Texte der selbsternannten "Hardcore-Romantikerin" handeln von dem einen großen Thema - von der wahren Liebe.; von zarten Anfängen, kleinen Fluchten, großen Dramen und starken Abgängen. Freuen Sie sich auf einen Abend mit spannenden und humorvollen Erkenntnissen und musikalischen Ausflügen zusammen mit dem Multi-Instrumentalisten Reimar Henschke. Selbstverständlich werden dabei auch alle Hits von Ulla Meinecke zu Gehör gebracht - und viele neue ebenso. 

  12. Datum: 22.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr REISEGRUPPE EHRENFELD

    Das Ziel ist auch nicht die Lösung - Ein Paar packt aus
    Sie sind ein Kabarett-Duo und passionierte Tourenradler. Was liegt da näher, als die gemeinsame Radreise durch Südamerika als Kabarett-, Comedy- und Musikprogramm auf die Bühne zu bringen? Und so überschreitet die Reisegruppe Ehrenfeld innovativ die Grenzen der klassischen Unterhaltung. Maja Lührsen und Theo Vagedes präsentieren poetisch-humoristische Songs, temporeiche Choreographien und pointierte Debatten auf Fahrrad, Falthocker und im Schlafsack. Großformatige Projektionen im Hintergrund nehmen das Publikum mit an die Originalschauplätze von Lima über Patagonien bis ans Ende der Welt.

  13. Datum: 23.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr TheRegulators

    Kurzweilige Geschichten, einfühlsame Texte und nachdenkliche Verse - gut verpackt in Musik vom Besten was Rock, Blues und Funk zu bieten haben. Fünf erfahrene Musiker aus der Region haben sich zusammengefunden und präsentieren ein Abend mit Musik von Bob Dylan, Frank Zappa, den Allmann-Brothers, Robben Ford, B.B.King, Humble Pie, Bonnie Raitt u.v.m. o Jürgen Lossack (voc, bass) o Stefan Schumacher (git)o Janne Schumacher (git) o ..Michael Schumacher (drums) o Christian Muuß (Hammond)

  14. Datum: 28.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr HP Lengkeit IST Haui

    Musik: Peter Engelhardt Regie: Gerburg Jahnke
    Der Musiker, der Mensch, das Phänomen. Ein Abend mit vielen Geschichten, von denen einige sogar wahr sind.
    «Trotz aller Ironie und Parodie ist ein respektvolles Stück Schlagertheater gelungen: Fantastische Unterhaltung. Selten so gelacht. Ein Howard-Carpendale-Fan bin ich nicht geworden. Aber ein HAUi-Fan. Jubel, langer Applaus, Zugaben-Rufe. Unbedingt ansehen! WAZ20.9.23»
    «Regisseurin Gerburg Jahnke gelingt bei ihrem amüsanten Ohrwurm-Theater ein seltener Kunstgriff. Schlager, Schelte, Schabernack.NRZ OBERHAUSEN.»

  15. Datum: 29.03.2024Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr Doku »To Bio or not to Bio«

    Von Kay Gerdes und Jess Hansen 
    Der Dokumentarfilm »To Bio or not to Bio« von Kay Gerdes und Jess Hansen (D 2023, 66 Min., gefördert von der der MOIN-Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein), der zwei Milchviehbetriebe in Schleswig-Holstein durch ein ganzes Jahr begleitet, feiert seine Premiere am Donnerstag, 5. Oktober 2023, 20:30 Uhr im Kieler Studio-Filmtheater am Dreiecksplatz.
    In Nettelsee betreibt der Hof Wulf konventionelle Landwirtschaft, in Wulfshagenerhütten führt der Hof Rzehak einen Biolandbetrieb. Wo liegen die Unterschiede, wo die Gemeinsamkeiten vom Hof Wulf und vom Hof Rzehak? Warum haben die beiden Landwirte sich so unterschiedlich entschieden? Beide sind davon überzeugt, dass ihre Art, Landwirtschaft zu betreiben, ihre Berechtigung hat. Welche Zukunftchancen sehen sie für ihre Betriebe?

  16. Wolf-Art © Linn Marx
    Datum: 29.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:00 Uhr . Lutterbeker- Der Film 

    Wo sich Chaos und Idyll die Hand reichen...
    Die Geschichte eines Hauses mitten in der strandnahen Pampa Norddeutschlands.
    ...Als Auftrittsort begehrt, als Kneipe berüchtigt, als kleine Erholungsoase für Herz und Seele unersetzlich. Diese Doku ist dabei so vielgestaltig wie sein Gegenstand - ein Zusammenspiel von Livemitschnitten, Interviews, Fotografie, Gedichten und Zitaten erzählt die 40jährige Geschichte des »Lutterbekers«.  Bild- und Tonmaterial aus 4 Jahrzehnten werden in ein neues Licht gerückt.
    www.lutterbeker.de/lutterbeker-der-film

  17. Datum: 30.03.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Schroeter / Breitfelder blues`n boogie

    Sie sind die ersten deutschen Musiker, die sich für die Teilnahme der Intern. Blues Challenge in Memphis qualifizieren konnten, und gehören zur Spitze der besten Blues Duos der Welt.Die Basis ihrer zum Teil improvisierten Musik ist der Blues. Marc Breitfelder beherrscht die Mund harmonika in Perfektion. Georg Schroeter ist Musik pur. Seine Finger spielen quasi von selbst auf den Klaviertasten während er mit seiner einzigartigen Blues Stimme das Publikum in seinen Bann zieht.

  18. Datum: 05.04.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Matth.Brodowy «Klappstuhl»

    Der Kabarettist Matthias Brodowy präsentiert mit seiner Lesung ein zeitlupiges Road-Movie mit schrulligen Charakterköpfen in einem badischen Café am Ende der Welt. Begleitet wird der Abend von zahlreichen Gitarrenklängen und Ohrwürern. «Eigentlich begann alles mit einem burnout und der Feststellung, dass der Tag 36 Stunden haben müsse, was trotz aller Versuche, das Raum-Zeit-Kontinuum zu verbiegen, leidlich misslang. Plötzlich fiel mir dieser Klappstuhl in die Hände, der mir eines zeigte: Nichts ist satirischer als die Wirklichkeit!« (M.B.)
    Matthias Brodowy erhielt von Hanns Dieter Hüsch den Kabarettpreis »Das schwarze Schaf« und wurde u.a. mit dem »Prix Pantheon«, dem »Gaul von Niedersachsen« und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. »Klappstuhl und ich!« ist sein elftes Programm. 

  19. Datum: 11.04.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr LJODAHÅTT

    Es ist ein verwegener Haufen, der da die Bühne betritt. Als wäre er dem verwunschenen Zwielicht skandinavischer Wälder entstiegen. Schwarzgewandete Gestalten mit Bowler Hat. Sieben Herren insgesamt, die zu ihren Instrumenten greifen, um die Literatur Norwegens musikalisch zum Leben zu erwecken.Ljodahått zeichnen sich durch eine originelle Mischung unterschiedlicher Musikstile aus.

nach oben zurück