Sprungziele
Inhalt

Cristof Klemmt

Jan-Christof Klemmt

Das Porträt
 
  Ein Porträt
  so alt wie die Ewigkeit
  zerfällt wie die Zeit
  das Antlitz verschmilzt mit dem Nichts

  in unserer Erinnerung bleibt ein Bild
  welches aus vergessenen Gedanken besteht
  und sich selbst übermalt   

Der Schmetterling

  Ein schwarzer Schmetterling
  schwebt leise durch die monochrome Stille
  einer Landschaft am Wasser

  Eisenstaub im Schweren Wasser
  der Geschmack nach Körperflüssigkeit
  uraltes Licht erleuchtet grell
  es spiegelt nun unseren Verstand
  Wahrnehmungen so täuschend echt
  wie ICH - auflösende Halluzinationen
Copyright:
Gedichte: Jan-Christof Klemmt


nach oben zurück