Sprungziele
Untermenü
Inhalt

Veranstaltungen

Veranstaltung eintragen

alle Termine exportieren

Es wurden 19 Veranstaltungen für den gewählten Zeitraum gefunden

  1. © Renate Knauer, 2023
    Datum: 02.12.2023 bis 17.11.2024 Sonderausstellung: Memento mori - Renate Knauer im Lettl Museum, Augsburg

    Eine skulpturale Ausseinandersetzung der im Kreis Plön lebenden Künstlerin Renate Knauer mit dem Werk des surrealistischen Malers Wolfgang Lettl.

    Lettl Museum, Augsburg
    Öffnungszeiten:
    Di-Do: 13-17 Uhr, Fr-So: 11-17 Uhr, letzter Einlass 16.30 Uhr
    Montag: Geschlossen

  2. Datum: 28.03.2024 bis 29.09.2024 Flunder Geburtstag

    Fotoausstellung von Marion Liebmann mit aussergewöhnlichen Perspektiven und Lichtstimmungen an der Hohwachter Flunder.
    Die Seebrücke in Hohwacht, eröffnet 2004, feiert ihr 20 jähriges Jubiläum .

  3. Datum: 08.06.2024 bis 01.09.2024 Künstlerkolonie Nidden Malen in freier Natur

    In den 1890er Jahren entstand im damaligen Ostpreußen die Künstlerkolonie Nidden auf der Kurischen Nehrung zwischen Ostsee und Kurischen Haff. Fernab der Großstädte suchten die Künstler das einfache und ursprüngliche Leben und waren fasziniert von der Weite und dem Licht dieser eindringlichen Landschaft zwischen den Wassern. Ein Großteil der ausgestellten Werke stammt aus dem Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg.

    Öffentliche Vernissage: Samstag, 8. Juni, 17 Uhr
    Geöffnet: Donnerstag bis Samstag, 14 bis 17 Uhr und Sonntag, 11 bis 17 Uhr

  4. Datum: 21.06.2024 bis 04.08.2024 Galerie im Lutterbeker: Wiebke Daniel + Steffi Weilkiens "Holzköppe und Meer!

    Vernissage am Freitag, den 21. Juni 2024, 19 Uhr

    Wiebke Daniel fängt in ihren Ölgemälden die Schönheit der norddeutschen Küsten und Landschaften ein. Ihre Malweise macht Wasser und Wellen so realistisch, dass man förmlich das Rauschen der Brandung hört. Mit lebendigem Pinselstrich und einer tiefer Verbundenheit zur Küste erweckt die Meermotive zum Leben.
    www.wiebke-daniel.de
    Steffi Weilkiens sägt mit der Kettensäge aus alten Koppelpfählen filigrane Holzskulpturen, die zum Schmunzeln einladen. Sie gestaltet selbstbewusste Frauen im Wind mit wehendem Haar und bodenständige, knorrige Küstenkerle, alle mit gelben Gummistiefeln. Ihre Kunstwerke erzählen von Stärke, Naturverbundenheit und den Menschen an der Küste.
    www.saegebiene.de
    Unsere Ausstellung "Holzköppe und Meer" ist nicht nur eine Hommage an die Schönheit des Nordens, sondern auch ein Aufruf zum Schutz unserer Meere.

  5. Datum: 07.07.2024 bis 18.08.2024 "ChatMDF" - 54. Sommerausstellung des Kunstvereins Schwimmhalle Schloss Plön

    Die Michael Dörner Fachklasse (MDF) der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg zeigt ihre Arbeiten unter dem Titel ChatMDF. Diese Ausstellung betont den für das Kunststudium nötigen Diskurs und Dialog. Die Studierenden haben sich intensiv mit ihrer Kommunikation innerhalb der Klasse beschäftigt, die hier das verbindende Element der Ausstellung ist: Kunst zu studieren, bedeutet, offen für Meinungen zu sein, kritisch zu denken und sich auf den Austausch mit anderen Künstler*innen einzulassen.

  6. © Copyright (C) reserved
    Datum: 13.07.2024 bis 28.07.2024 »Frische Brise und Weitblick«, Malerei von Kerstin Hirsch

    Eröffnung: Freitag, 12. Juli 2024, 18 Uhr
    Ob Wolkenstudien am Meer, bunte Wellen, abstrakte oder surrealen Landschaften, die Werke von Kerstin Hirsch strahlen Dynamik sowie Leichtigkeit, Lebensfreude und nordische Schlichtheit aus. Eine oft impulsive Bildsprache, voller Strukturen mit einer breitgefächertenFarbpalette oder eine ruhige, gegenständliche Ausdrucksweise. Eine vielschichtig angelegte Mischtechnik, mal abstrakt, mal besinnlich, Bilder voller Geheimnisse. Das Meer begleitet die Künstlerin und das spiegelt sich auch in Ihren Bildern wider. Aus einer Wasseroberfläche wird eine Welt aus Schatten und Formen in vielfältigen Variationen.

  7. Datum: 20.07.2024 bis 27.10.2024 De Nervbüdel

    Eine Komödie von Francis Veber
    Aus dem Französischen von Dieter Hallervorden
    Niederdeutsche Bearbeitung Frank Grupe

    Berufskiller Ralf bekommt einen ganz normalen Auftrag: Er soll einen Kronzeugen ausschalten. Nach sorgfältiger Planung bezieht er in einem Hotelzimmer Stellung und wartet auf die passende Gelegenheit. Doch die kommt nicht. Stattdessen macht Ralf unfreiwillig die Bekanntschaft von Hans-Dieter Spitzeck, seinem Zimmernachbarn. Dieser ist nach der Trennung von seiner Frau völlig aufgelöst und steht nun im Begriff, sich etwas anzutun. Ausgerechnet Ralf soll dem aufgeregten Hotelpagen helfen Spitzeck zu beruhigen, bis die Polizei eingetroffen ist. Der plötzlich so rührend umsorgte Hans-Dieter ist ganz begeistert von so viel Zuwendung. Mit Hingabe schildert er Ralf bald immer neue Facetten seines privaten wie beruflichen Unglücks und geht dem Auftragsmörder schon bald unfassbar auf die Nerven
    Juli:23,26,30
    August: 02,06,09,10,17,23,27,30,31
    September:03,06,07,10,13,17,21,24,27
    Oktober:01,05,08,11,12,14,16,18,22,25,26

  8. Datum: 26.07.2024Uhrzeit: 20:00 Uhr Wiebke Colmorgen & Hardy Kayser

    Vun Harten - Liederabend mit plattdeutschen Country-Chansons 
    von und mit Wiebke Colmorgen & Hardy Kayser
    Platt-Sängerin Wiebke Colmorgen und Gitarrist Hardy Kayser stellen im Lutterbeker ihr neues Album Vun Harten vor. Die beiden Künstler sind in Schleswig-Holstein (Gadendorf) mit der plattdeutschen Sprache aufgewachsen und erzählen in ihren Liedern Geschichten vom Land. Mal lustig, mal melancholisch, mal motivierend, mal berührend und immer authentisch. Es wird ein sehr persönlicher Abend mit Liedern und Geschichten, die eben »vun Harten« kommen. Hardy Kayser, der schon Ina Müller und Annett Louisan begleitet hat, kombiniert dabei Chanson mit Country-Sound.

  9. Datum: 27.07.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Pabaneto + Ville + Tommie

    Die Zwillingsbrüder Pay Bandik und Melf Torge Nonn kommen aus Flensburg und haben in Hamburg und Lübeck Musik studiert. Als Folkmusik Duo sind sie in Norddeutschland sowie international aktiv.
    In ihren erzählerischen Kompositionen drückt sich Begeisterung für verschiedene Folkmusik Stile unseres Kontinents aus. Oft greifen sie traditionelle Melodien aus der europäischen Nachbarschaft sowie aus Deutschland auf und hauchen ihnen neues Leben ein.
    So findet Pabameto seine eigene poetische und tanzbare Klangsprache,

  10. Datum: 30.07.2024Uhrzeit: 16:30 bis 17:30 Uhr LiteraturBlick

    Offener Gesprächskreis, besprochen wird der Roman "Der Akkordeonspieler" von Marie-Luise Scherer

  11. Datum: 02.08.2024 bis 18.08.2024 Promende magique

    Johannes Groht zeigt Fotografien aus der Probstei

  12. © m.saufler@googlemail.com
    Datum: 02.08.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Mackefisch « Harmoniedergang« 2 Personen Orchester bissig + gnadenlos

    Mit Harmoniegesang zum Dahinschmelzen und rasanter Wortakrobatik nehmen Mackefisch die Gefühlslage unserer Gesellschaft ins Visier: lustig und albern, phantasievoll und poetisch, bissig und gnadenlos. Dabei bedienen sich Lucie Mackert und Peter Fischer einer wüsten Mischung an Instrumenten, von Piano über Banjo und Gitarre bis hin zu elektronischen Gameboysounds und selbstgebauten Upcycling-Trommeln aus alten Koffern.
    Ob martialisch treibend oder locker geswingt - die voranpreschende Energie dieses Zwei-Personen-Orchesters ist ansteckend. Mit Harmoniedergang liefert Mackefisch den ohrwurmtauglichen Soundtrack unserer Zeit.

  13. Datum: 03.08.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr I Jah dynesty

    I Jah Dynasty sind 5 professionelle Musiker aus dem musikalischen Schmelztiegel Paris, die es hervorragend verstehen die unterschiedlichen Musikstile Reggae, Salsa und Afro-Beat so miteinander zu vermengen, dass für den Zuschauer / Publikum daraus eine explosive und mitreißende Mischung entsteht. Dabei dreht sich in diesem Mix alles um die junge Sängerin Adéle Bourdon. Sie steht im Mittelpunkt der Formation und führt mit ihrem stimmlichen Talent alle Musiker zu einer festen musikalischen Einheit zusammen.

    Gesang, Gitarre, Keyboards, Bass, Schlagzeug und Percussion stehen bei I Jah Dynasty auf dem Instrumentenplan. Die Band I Jah Dynasty verspricht eine groovige tanzbare Performance, mit viel Bewegung, visuell interessanten und wahnsinniger Rhythmik. Die Nacht wird heiß!!

  14. Datum: 06.08.2024 bis 18.08.2024 Galerie im Lutterbeker: Claudia Georgi

    Schmuck und Perlen im Besonderen

    Ausgesuchte Perlen und Schmuckstücke, filigran und charismatisch, symbolhaft und ausdrucksstark in Material, Farbe und Form.
    Ich lade ein zu meiner traditionellen, sommerlichen Schmuckausstellung und freue mich über Ihren Besuch in der Galerie im Lutterbeker!

  15. Datum: 08.08.2024Uhrzeit: 19:30 bis 21:00 Uhr Autorenlesung

    Ein himbeergruner Sommer Roman von Angela Detmers
    Angela Detmers kommt aus Lubeck, schreibt Sachbucher, Kurzgeschichten und arbeitet als freie Redakteurin.
    Zum Buch: Ella träumt davon, als Gartengesellschafterin durchzustarten. Ungeachtet ihrer uberschaubaren Botanikkenntnisse wirft sie sich mit Charme und Optimismus in ihre grune Idee. Doch die uberraschend schrullige Kundschaft, die floralen Herausforderungen und vor allem der attraktive Besitzer des örtlichen Gartencenters wirbeln Ellas Leben gehörig durcheinander

  16. Datum: 09.08.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Alligators of Swing

    Das Trio Alligators of Swing verbindet die Leichtigkeit des Swing mit dem tiefen Gefühl des Blues und der Kraft des Boogie Woogie. Die Songs atmen die Eleganz, die Nat King Coles Trio auszeichnete, sie versprühen den Charme eines Ray Charles und den feinen Witz von Louis Jordan - auch in den oft skurillen und ironischen Texten. Auch zwischen den Liedern kommt keine Lange-weile auf, liefern doch amüsante Anekdoten und Erläuterungen stets eine augenzwinkernde Überleitung. Die Kompositionen aus den 40er und 50er Jahren sowie eigene Songs sind auf die Triobesetzung zugeschnitten. www.alligators-of-swing.de

  17. Datum: 10.08.2024Uhrzeit: 20:00 bis 22:30 Uhr Jan Hengmith Flamenco Guitar

    Der bekannte spanische Flamencokritiker Jose Manuel Gamboa nennt Jan Hengmith einen "... excellenten Gitarristen, Komponisten und Interpreten ..." und zählt ihn zu den signifikanten Protagonisten des heutigen Flamenco. (*) Neben der Veröffentlichung mehrerer Solo-CDs und diversen Tourneen (u.a. mit Alexander Frauchi und Roberto Aussel in Russland) schaffte es Jan Hengmith mit solch bekannten Größen wie Paco de Lucia, John McLaughlin, Al Di Meola, Egberto Gismonti und Vicente Amigo auf einer Platte verewigt worden zu sein. Auf seinen Solo-Konzerten spielt der Musikpreisträger (Varta 1988) sowohl Eigenkompositionen als auch Interpretationen von Stücken alter und zeitgenössischer Meister der Flamencogitarre und moderiert durch sein Programm. (*)Quelle: Guia Libre Del Flamenco, Jose Manuel Gamboa/Pedro Clavo, Madrid 2001

  18. Datum: 12.08.2024 bis 19.08.2024 Claudia Georgi - Workshop

    12.+19.8.Workshop

    Anmeldung unter: 0171 3101069

    Beginn des Workshops bitte unter obiger Telefonnummer erfragen!

  19. Datum: 17.08.2024Uhrzeit: 20:00 Uhr Stührwoldt und Schnoor: Nich schlecht! Leeder un Geschichten op Platt

    Dass der Stolper Biobauer Matthias Stührwoldt wundervolle Geschichten erzählen kann, ist im Norden hinlänglich bekannt. Dass er auch plattdeutsche Lieder schreibt, wissen bislang nur Eingeweihte. Gemeinsam mit Achim Schnoor, Gitarrist und Sänger aus Groß Wittensee, hat er nun ein neues, typisch norddeutsches Programm namens »Nich schlecht!« erarbeitet, das stetig um neue Songs und das Gesabbel rundrum erweitert wird.
    Eine Gitarre, zwei Stimmen und zärtliche, hymnische, romantische, traurige oder auch abgründige Songs, immer wieder kombiniert mit Stührwoldts typischen Geschichten op Platt. Matthias Stührwoldt und Achim Schnoor - zusammen sind sie Stührwoldt & Schnoor! Ein Abend zum Hinhören, zum Lächeln, zum Weinen und zum Lachen. Nich schlecht!

nach oben zurück