Sprungziele
Inhalt

35. NewYearsPianoBlues mit Georg Schroeter & Marc Breitfelder > "Best of GS/MB !!"

BluesMondayEXTRA in Mehr als 35-Jahre-KULTourPUR in der Alten Meierei am See"
im
KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld (04342-84477)
Sa  1.1.  18.3o h
35. NewYearsPianoBlues
Georg Schroeter & Marc Breitfelder
Einer der weltbesten Blues-Pianisten und der 'Paganini an der BluesHarp' 
präsentieren
"Best of GS/MB !!"
- Im Gedenken an den unvergessenen Gottfried Böttger - 

Mehr Info !

Datum:

01.01.2022

Uhrzeit:

18:30 bis 20:00 Uhr

Ort:

KulturZentrum Alte Meierei am See Postfeld - Honigkamp 16 - 24211 Postfeld

Preis:

Nur mit Kartenvorbestellung unter 04342-84477 od. info@alte-meierei-am-see.de

Termin exportieren

Good news: Einer der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten und der 'Paganini an der BluesHarp' in Postfeld !!
Im Gedenken an den unvergessenen Gottfried Böttger werden zum ersten (und zweiten) Blues Monday im Neuen Jahr, dem traditionellen NewYearsPianoBlues  am 1. Januar um 18.30 Uhr (und am Sonntag, den 2. Januar um 18.30 Uhr) Georg Schroeter, einer der weltbesten Blues- und Boogie-Pianisten und Sänger  und Marc Breitfelder, der 'Paganini an der BluesHarp'  das Neue Jahr auf der Bühne der Alten Meierei am See in Postfeld begrüßen !!
Die für den Blues Fan anfangs etwas ungewöhnlich erscheinende Instrumentierung mit Klavier und Mundharmonika hat sich als Formation in den letzten Jahren international durchgesetzt und zeigt die Vielseitigkeit und Fröhlichkeit dieser handgemachten Musik.
Das Klavierspiel ersetzt die Rhythmus-Gitarre sowie den Bass, und die Mundharmonika kann auch mal wie eine Geige oder wie die E-Gitarre von Jimi Hendrix oder Jeff Beck klingen. Eigenkompositionen reihen sich mühelos  an Bearbeitungen von Rock und Blues-Titeln, u. a. aus den Federn von Muddy Waters, den Rolling Stones oder J.J. Cale, die jedoch niemals einfach nur nachgespielt, sondern immer in einer ganz eigenen Version und jeden Abend ein bisschen anders gespielt werden, da die Improvisation einen wichtigen, wenn nicht den wichtigsten Anteil ihrer Musik ausmacht. Lange, instrumental virtuose Solopassagen von Klavier und Mundharmonika begeistern dabei ebenso wie   Georg Schroeters Gesang mit der ihm so eigenen, unnachahmlich warmen Stimme.
Von ihren inzwischen 21 nationalen und internationalen Preisen erhielten Georg Schroeter und Marc Breitfelder den bisher größten und wichtigsten im Jahr 2011 in den U.S.A. In Memphis/Tennessee erspielten sie sich bei dem bedeutendsten Blues-Wettbewerb der Welt, der International Blues Challenge, den 1.Platz in der Kategorie Solo/Duo.  Und das ist bis heute keinen anderen Europäern gelungen.
(Nur mit Kartenvorbestellung unter 04342-84477 od. info@alte-meierei-am-see.de)

nach oben zurück